Forystek & Partners - Attorneys and legal advisers

  • ERNEUT ENTSCHÄDIGUNGSKLAGE FÜR IMMOBILIE AN DER ULICA FABRYCZNA ERFOLGREICH.

    30 Dezember 2012

    Gericht sprach unseren Mandanten Entschädigung von mehreren Millionen für den Verlust einer Immobilie zu.

    mehr

  • ENTSCHÄDIGUNG FÜR WARSCHAUER GRUNDSTÜCK AN DER ULICA LWOWSKA

    30 Dezember 2012

    Das Appellationsgericht hat eine Klage des Staats gegen ein erstinstanzliches Urteil zugunsten unserer Mandanten abgewiesen, das ihnen eine Entschädigung in Höhe mehrerer Millionen PLN für ein Grundstück an der Technischen Hochschule Warschau (Ulica Lwowska) zugesprochen hatte.

    mehr

  • TOCHTER ÜBERNIMMT MUTTERGESELLSCHAFT

    21 Dezember 2012

    Unserer Kanzlei hat erfolgreich eine M&A-Transaktion durchgeführt, die für den polnischen Markt Pioniercharakter hat: Am 21.12.2012 erfolgte die Handelsregistereintragung einer Gesellschaft, die durch Übernahme der Mutter- durch eine Tochtergesellschaft entstand.

    mehr

  • VERSTAATLICHUNG EINER DACHZIEGELFABRIK IN ODONÓW FÜR UNGÜLTIG ERKLÄRT

    27 November 2012

    Nach einem fünfjährigen Verfahren vor Verwaltungsgerichten, in dem diverse Urteile ergingen, hat die Kanzlei am 27.11.2012 schließlich für ihren Mandanten einen Bescheid des Wirtschaftsministers erwirkt, der die 1951 erfolgte Verstaatlichung einer Dachziegelfabrik in Odonów bei Krakau für ungültig erklärt.

    mehr

  • RECHTSBESCHWERDE GEGEN ZU ENGE AUSLEGUNG DES BEGRIFFS „PARTEI“ IN ART. 160 VERWALTUNGS¬VERFAHRENSGESETZ ERFOLGREICH

    04 Oktober 2012

    Nach einem Urteil des Obersten Gerichts ist eine enge und „formale“ Interpretation des Begriffs „Partei“ in Art. 160 des polnischen Verwaltungsverfahrensgesetzes, wonach es sich dabei ausschließlich um den Beteiligten an einem Verwaltungsverfahren handele, in dessen Verlauf ein ungültiger Bescheid ergangen ist, unzulässig.

    mehr

  • WARSCHAUER GRUNDSTÜCKE: WICHTIGER ERFOLG VOR HÖCHSTEM GERICHT.

    01 Oktober 2012

    Laut Urteil des Obersten Gerichts besteht zwischen der Veräußerung von Wohnungen durch den Staat und dem Verlust von Wohnungen ein offenkundiger Kausalzusammenhang.

    mehr

  • WIRD DAS RENAISSANCE-SCHLOSS IN KRASICZYN AN MICHAŁ KSAWERY KS. SAPIEHA ZURÜCKGEGEBEN?

    30 September 2012

    Der Bescheid der Woiwodschaft Karpatenvorland vom September 2012, wonach die Schloss- und Parkanlage in Krasiczyn nicht unter die Bodenreform aus dem Jahr 1944 fällt, wurde rechtskräftig.

    mehr

  • STRASSBURGER GERICHTSHOF: WIEDERAUFNAHME DES VERFAHRENS PLON GEGEN POLEN

    30 September 2012

    Im September 2012 entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg über die Wiederaufnahme des Verfahrens über die Klage der Firma PLON.

    mehr

  • PALAST IN PRZECŁAW: ERFOLG VOR STRASSBURGER GERICHTSHOF

    25 September 2012

    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg hat am 25. September 2012 ein Urteil in der Sache Anna Potocka gegen Polen gesprochen.

    mehr